Diese Webseite verwendet Cookies um Anmeldung, Navigation und andere Funktionen bereitzustellen.
Mit dem Besuch dieser Webseite erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät einverstanden.

Kirmes 2016

 

 

Kirmes 2016

 

 

23.09.2016 - 26.09.2016

 

 119 Jahre

 

Junggesellenverein "Humor" 1897 Enzen

 

 

 

Liebe Freunde des Junggesellenvereins, 

 

vielen Dank für Eure Unterstützung

und Euren Besuch der diesjährigen Kirmes.

 

Trotz einiger weiterer Veranstaltungen am traditionellen

Kirmeswochenende in Enzen,

haben wir auch im Jahr 2016 eine abwechslungsreiche Kirmes

auf die Beine stellen können.

 

Freitag2016

Am Kirmesfreitag sind wir wieder mit unserer

über die Stadtgrenzen bekannten 1€-Party ins viertägige

Kirmeswochenende gestartet.

 

Wie jedes Jahr ein voller Erfolg mit einigen Änderungen.

So wurden unter anderem die beleuchteten Fässer

durch eine neue Bühnenbeleuchtung sowie einer

Traverse durch das ganze Zelt ersetzt.

 

Ein großer Dank gilt "K&M Eventtechnik" die diesen

Abend gestaltet haben.

Band 2016

Zu Ehren unseres Hahnenkönigs Markus Hartl

zogen die Junggesellen und der Tambourcorps

"Humor" Enzen am Samstag bei strahlendem

Wetter zum Festzelt.

 

Im Anschluss an das Feuerwerk tanzte das

Gefolge und die zahlreichen weiteren Gäste zu

toller Musik bis tief in die Nacht. 

Rottland2016

Unser Familientag am Sonntag begann bereits

um 9:15 Uhr mit dem gemeinsamen Kirchgang.

 

Nach der Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal begann

im Festzelt gegen 11:00 Uhr der Frühschoppen, der durch den

Musikverein St. Martin Eicks begleitet wurde.

 

Ein Highlight war auch der Gastauftritt der

Fahnenschwenker der KG Alt Oeskerche.

 

Am Nachmittag spielte dann noch abschließend

die Band "Rottland".

Verlosung 2016

Traditionell endet die Kirmes in Enzen nach vier Tagen. 

 

Nach dem längsten Hahnenköppen der letzten 10 Jahre,

bei dem bis zum Ende 5 Leute um den Titel gekämpft haben,

konnte sich Robin Pick durchsetzten und

wurde damit Hahnenkönig 2016.

 

Nach der im Anschluss stattfindenden Verlosung

marschierten wir zusammen mit dem Tambourcorps und

einem Teil der Bloß mer jet un Bums Kapell zum alten

Dorfplatz, wo dem neuen König zu Ehren ein Feuerwerk

entzündet wurde. 


Das ein oder andere Bier durfte natürlich nicht fehlen.

Feuer 2016

Nachdem am Dienstag das Zelt wieder leer geräumt

und geputzt wurde, trafen sich am Abend die

Junggesellen im internen Kreis am alten Dorfplatz um

ein letztes Kühles Getränk zusich zu nehmen und die

letzten Tage Revue passieren zu lassen.

 

Nach dem die Kirmespuppe dann im Verlauf des Abends

verbrannt wurde, konnten alle Junggesellen auf

eine erfolgreiche Kirmes 2016 zurückblicken.

   

 

 

 

 

 

 

 

 

  Bildschirmfoto 2016-09-06 um 20.40.29   Party Kirmes 2016
 Flyer Vorderseite 2016  Flyer Rückseite 2016